Ergebnisse & Tabelle 6. Spieltag

Ergebnisse

DATUM UHRZEIT TEAM A TEAM B HALLE/ERGEBNIS
11.03.2018 CVJM Vahlhausen TSV Elbrinxen 2:0 (25:10 25:18)
11.03.2018 CVJM Vahlhausen TV 09 Pivitsheide 2:0 (25:16 25:16)
11.03.2018 TV 09 Pivitsheide TSV Elbrinxen 2:1 (22:25 25:9 25:20)
11.03.2018 TSG Hohenhausen TV Lemgo 1:2 (25:8 23:25 19:25)
11.03.2018 CVJM Lockhausen TV Lemgo 2:1 (22:25 25:18 25:16)
11.03.2018 CVJM Lockhausen TSG Hohenhausen 2:0 (26:24 25:18)

Tabelle

PLATZ TEAM SPIELE SIEGE 2:0 2:1 1:2 0:2 BÄLLE SÄTZE PUNKTE
1 SC Bad Salzuflen 10 8 6 2 1 1 537:469 17:6 16
2 CVJM Lockhausen 12 8 7 1 0 4 589:514 16:9 16
3 TV Lemgo 10 6 2 4 2 2 581:574 14:12 12
4 TV 09 Pivitsheide 10 6 3 3 0 4 536:494 12:11 12
5 CVJM Vahlhausen 10 4 3 1 1 5 472:495 9:13 8
6 TSG Hohenhausen 10 3 3 0 3 4 500:511 9:14 6
7 TSV Elbrinxen 10 1 1 0 4 5 421:579 6:18 2

Flying Volleys Sieger

Beim Kurzturnier des SC Bad Salzuflen am Samstag im Lohfeld gingen die Flying Volleys aus Hiddensen als Sieger hervor.  Auf den Plätzen: Detmolder SV, SuS Wahmbeck, TuS Grastrup-Retzen, SC Bad Salzuflen & TuS Knetterheide.

Abgeklärt und zielorientiert = 4 weitere Punkte für den SC

Mit einer guten Leistung fuhr der SC Bad Salzuflen gegen den TV Lemgo und den TSV Elbrinxen 4 weitere Punkte am vorletzten Spieltag ein. Rechnerisch können noch 3 Teams am letzten Spieltag am SC vorbeiziehen, wobei es auch auf die Ergebnisse vom (für den SC spielfreien) Spieltag im März ankommt.

Der SC greift erst wieder 14.04.18 aktiv ein und hat alles in eigener Hand. Es wird ein spannender Showdown im Lohfeld.

Ergebnisse & Tabelle 5. Spieltag

Ergebnisse

DATUM UHRZEIT TEAM A TEAM B HALLE/ERGEBNIS
25.02.2018 TSV Elbrinxen TV Lemgo 1:2 (25:23 12:25 13:25)
25.02.2018 SC Bad Salzuflen TV Lemgo 2:0 (25:19 25:20)
25.02.2018 SC Bad Salzuflen TSV Elbrinxen 2:0 (25:19 25:20)
25.02.2018 TSG Hohenhausen CVJM Lockhausen 0:2 (19:25 18:25)
25.02.2018 CVJM Lockhausen TV 09 Pivitsheide 2:0 (25:20 25:19)
25.02.2018 TV 09 Pivitsheide TSG Hohenhausen 2:1 (25:15 27:29 25:14)

Tabelle

PLATZ TEAM SPIELE SIEGE 2:0 2:1 1:2 0:2 BÄLLE SÄTZE PUNKTE
1 SC Bad Salzuflen 10 8 6 2 1 1 537:469 17:6 16
2 CVJM Lockhausen 10 6 6 0 0 4 466:413 12:8 12
3 TV 09 Pivitsheide 8 5 3 2 0 3 432:390 10:8 10
4 TV Lemgo 8 5 2 3 1 2 464:435 11:9 10
5 TSG Hohenhausen 8 3 3 0 2 3 391:402 8:10 6
6 CVJM Vahlhausen 8 2 1 1 1 5 372:435 5:13 4
7 TSV Elbrinxen 8 1 1 0 3 4 339:457 5:14 2

Verdient, knapp und mit ein wenig Dusel

Am heutigen 4. Spieltag der Mixed B Kiga trat der SC zunächst gegen den TSG Hohenhausen an. Das Hinspiel verlor der SC an einem gebrauchten Tag und war also gewarnt. Nachdem Hohenhausen schnell mit 6:1 führte nahm der SC schon die erste Auszeit, die aber auch sofort Wirkung zeigte. Der SC kam immer besser ins Spiel und glich schnell zum 8:8 aus. Mit mehr Sicherheit in den Aktionen übernahm der SC die Führung und brachte den Satz sicher nach Hause.

Im zweiten Satz agierte der SC von Anfang an konzentriert und konnte Hohenhausen auf Abstand halten. Ein verdienter 2:0 Erfolg stand am Ende auf dem Papier.

Im zweiten Spiel gegen den CVJM Vahlhausen gind das ganze dann nicht mehr so leicht von der Hand. Vahlhausen kämpfte, ackerte und wusste auch mit guten Aktionen zu gefallen. Der SC spielte gut mit, lief aber immer einen 1-2 Punkterückstand hinterher, konnte auch ausgleichen, aber nie ein paar Punkte in Führung gehen. Vahlhausen entschied den Satz knapp, aber verdient für sich.

Im zweiten Satz spielten wieder zwei gleichwertige Gegener Punkt um Punkt aus, wobei sich jetzt die Fehlerquote bei Vahlhausen erhöhte. Davon profitierte der SC und konnte den Satz am Ende ungefährdet gewinnen. Im dritten Satz entwickelte sich ein wahrer Krimi. Auch beim SC erhöhte sich nach einem anstrengenden Spieltag die Fehlerquote und trotzdem führt man 20:15. Vahlhausen wehrte sich mit allem was noch möglich war und konnte beim 22:22 ausgleichen. Über 23:23 ging es dann zum Spielball (24:23) für den SC. Vergeben. Dann 24:25 für Vahlhausen – Matchball. Abgewehrt, Ausgleich. 26:25 für den SC – Matchball. Abgewehrt, Ausgleich 26:26. Dann hatte Vahlhausen 2 unglückliche Aktionen und der SC steckte sich das Match knapp und mit ein wenig Dusel in die Tasche.

4:0 Punkte, Tabelleführung. Die nächsten Aufgaben können kommen.

Ergebnisse & Tabelle 4. Spieltag

Tabelle

PLATZ TEAM SPIELE SIEGE BÄLLE SÄTZE PUNKTE
1 SC Bad Salzuflen 8 6 437 : 391 13 : 6 12
2 TV 09 Pivitsheide 6 4 316 : 282 8 : 5 8
3 TV Lemgo 6 4 352 : 335 9 : 6 8
4 CVJM Lockhausen 8 4 366 : 337 8 : 8 8
5 TSG Hohenhausen 6 3 296 : 275 7 : 6 6
6 CVJM Vahlhausen 8 2 372 : 435 5 : 13 4
7 TSV Elbrinxen 6 1 250 : 334 4 : 10 2

Letzte Spiele

DATUM UHRZEIT TEAM A TEAM B ORT/ERGEBNIS
28.01.2018 CVJM Lockhausen TSV Elbrinxen 2:0 (25:13; 25:15)
28.01.2018 CVJM Lockhausen TV 09 Pivitsheide 0:2 (23:25; 28:30)
28.01.2018 TV 09 Pivitsheide TSV Elbrinxen 2:0 (25:18; 25:15)
28.01.2018 SC Bad Salzuflen TSG Hohenhausen 2:0 (25:19; 25:17)
28.01.2018 CVJM Vahlhausen TSG Hohenhausen 0:2 (19:25; 17:25)
28.01.2018 CVJM Vahlhausen SC Bad Salzuflen 1:2 (25:23; 18:25; 26:28)

Ergebnisse & Tabelle 3. Spieltag

Tabelle

PLATZ TEAM SPIELE SIEGE BÄLLE SÄTZE PUNKTE
1 SC Bad Salzuflen 6 4 311 : 286 9 : 5 8
2 TV Lemgo 6 4 352 : 335 9 : 6 8
3 CVJM Lockhausen 6 3 265 : 254 6 : 6 6
4 TSG Hohenhausen 4 2 210 : 189 5 : 4 4
5 TV 09 Pivitsheide 4 2 211 : 198 4 : 5 4
6 CVJM Vahlhausen 6 2 267 : 309 4 : 9 4
7 TSV Elbrinxen 4 1 189 : 234 4 : 6 2

Letzte Spiele

02.12.2017 SC Bad Salzuflen TSV Elbrinxen 2:1 (25:17; 17:25; 25:13)
02.12.2017 CVJM Lockhausen TSV Elbrinxen 0:2 (23:25; 19:25)
02.12.2017 CVJM Lockhausen SC Bad Salzuflen 0:2 (16:25; 17:25)
10.12.2017 TV Lemgo CVJM Vahlhausen 2:0 (25:23; 25:18)
10.12.2017 CVJM Vahlhausen TV 09 Pivitsheide 2:0 (26:24; 25:20)
10.12.2017 TV 09 Pivitsheide TV Lemgo 0:2 (20:25; 22:25)

Geschlossene Teamleistung beschert dem SC 4 Punkte

Am vorgezogenen Spieltag der Mixed B Staffel musste der SC gegen den TSV Elbrinxen und den CVJM Lockhausen antreten.

SC Bad Salzuflen – TSV Elbrinxen
25:17 / 17:25 / 25:13

Der SC startete konzentriert und erspielte sich nach dem 5:5 eine konfortable 5 Punkte Führung beim 11:6. In einer unübersichtlichen Netzsituation verletzte sich dann leider ein Mittelblocker am Fuß und musste aus dem Spiel ausscheiden. Doch auch der Wechsel brachte den Spielfluß des SC nicht zum erliegen. Der Satz ging deutlich an den SC.
Im zweiten Satz kam Elbrinxen besser ins Spiel und erhöhte den Druck, so dass aus dem aktiv agierenden Spielstil des SC ein passiv reagierendes Verhalten wurde. Damit konnte der Satz nicht gewonnen werden.
Im dritten Satz fand der SC seine Sicherheit in der Chancenverwertung wieder und beherrschte des TSV. Ein nie gefährdeter Satzgewinn und der Spielgewinn waren das Resultat.

SC Bad Salzuflen – CVJM Lockhausen
25:16 / 25:17

Da Lockhausen vor diesem Speiltag bereits 6 Zähler auf dem Konto hatte war ein Sieg gegen unsere örtlichen Nachbarn immens wichtig, wenn der SC nicht den Anschluß an die Tabellespitze verlieren wollte. Da kam es ganz gelegen, dass Lockhausen sein erstes Spiel am heutigen Tage überraschend gegen das bisherige Tabellenschlußlicht verloren hatte.
Der SC spielte schlau gegen den mächtigen Mittelblock von Lockhausen und ließ sich auch von der gelegentliche aufblitzenden Wucht der Lockhauser Angreifer nicht aus der Ruhe bringen. Bad Salzuflen verstand es den Druck an den richtigen Stellen des Gegeners auszuüben, so dass Lockhausen unruhig wurde, unrund spielte und sich letztendlich mit sich selbst hadernd im Wege stand. Der Satz ging verdient an den SC.
Auch im zweiten Satz stach der SC mit seine Aktionen – nach einer engen Anfangsphase – gezielt in das Lockhauser Herz. Lockhausen wurde entweder zu Fehlern gezwungen oder konnte keinen vernünftigen Spielaufbau hinbekommen. Dazu machte sich im Lockhauser Team vereinzelt wütender Frust breit, was die Mannschaft weiter nach unten zog. Somit ging auch dieser Satz verdient an des SC Bad Salzuflen.

Dank einer geschlossenen Teamleistung liegen nun 4 Punkte unter dem Weihnachtsbaum und der SC ist wieder oben in der Tabelle mit dabei.

Tabelle & Ergebnisse 2. Spieltag

Tabelle

PLATZ TEAM SPIELE SIEGE BÄLLE SÄTZE PUNKTE
1 CVJM Lockhausen 4 3 190 : 154 6 : 2 6
2 TV 09 Pivitsheide 2 2 125 : 97 4 : 1 4
3 TSG Hohenhausen 4 2 210 : 189 5 : 4 4
4 SC Bad Salzuflen 4 2 194 : 198 5 : 4 4
5 TV Lemgo 4 2 252 : 252 5 : 6 4
6 CVJM Vahlhausen 4 1 175 : 215 2 : 7 2
7 TSV Elbrinxen 2 0 84 : 125 1 : 4 0

Letzte Spiele

DATUM UHRZEIT TEAM A TEAM B ORT/ERGEBNIS
11.11.2017 TSG Hohenhausen SC Bad Salzuflen 2:0 (25:17; 25:15)
11.11.2017 SC Bad Salzuflen TV 09 Pivitsheide 1:2 (25:23; 22:25; 15:25)
11.11.2017 TV 09 Pivitsheide TSG Hohenhausen 2:0 (27:25; 25:10)
11.11.2017 TV Lemgo CVJM Vahlhausen 1:2 (25:22; 20:25; 20:25)
11.11.2017 CVJM Lockhausen TV Lemgo 2:0 (25:13; 25:23)
11.11.2017 CVJM Lockhausen CVJM Vahlhausen 2:0 (25:8; 25:20)

Ein gebrauchter Tag für den SC

Am 2. Spieltag der Mixed B-Liga musste der SC 2 Niederlagen einstecken. Im Spiel gegen Hohenhausen war der SC lediglich bis zur 8:1 Führung im 1. Satz in der Lage, die dominante Rolle auszuüben. Danach klappte fast nichts mehr und Hohenhausen übte permanenten Druck auf den SC aus. Aus einer schwachen Annahme heraus konnte der SC keinen vernünftigen Spielaufbau hinbekommen und so auch die Angreifer nicht in Szene setzen. Beide Sätze wurden verdient verloren.

Im 2. Spiel gegen die Jungspunde aus Pivitsheide sah es nach einem umkämpften 1 Satz, den der SC mit einer Energieleistung für sich entscheiden konnte zunächst gut aus. Immerhin führte der SC auch im 2. Satz mit 21:7. Doch eine – zugegeben sehr gute – Aufschlagserie von Pivitsheide brachte das junge Team auf Schlagdistanz heran. In dieser Phase nahm sich der SC fast alle Fehler, die im Volleyball denkbar sind, auf einen Schlag. Pivitsheide gewann diesen Satz. Der 3. Satz sollte die Entscheidung bringen, doch auch jetzt war der SC in seinen Aktionen sehr unpräzise und konnte keinen entscheidenden Druck auf den Gegner ausüben. Auch dieser Satz ging verdient und leistungsgerecht verloren.