Dez 10

Ergebnisse & Tabelle 3. Spieltag

Tabelle

PLATZ TEAM SPIELE SIEGE BÄLLE SÄTZE PUNKTE
1 SC Bad Salzuflen 6 4 311 : 286 9 : 5 8
2 TV Lemgo 6 4 352 : 335 9 : 6 8
3 CVJM Lockhausen 6 3 265 : 254 6 : 6 6
4 TSG Hohenhausen 4 2 210 : 189 5 : 4 4
5 TV 09 Pivitsheide 4 2 211 : 198 4 : 5 4
6 CVJM Vahlhausen 6 2 267 : 309 4 : 9 4
7 TSV Elbrinxen 4 1 189 : 234 4 : 6 2

Letzte Spiele

02.12.2017 SC Bad Salzuflen TSV Elbrinxen 2:1 (25:17; 17:25; 25:13)
02.12.2017 CVJM Lockhausen TSV Elbrinxen 0:2 (23:25; 19:25)
02.12.2017 CVJM Lockhausen SC Bad Salzuflen 0:2 (16:25; 17:25)
10.12.2017 TV Lemgo CVJM Vahlhausen 2:0 (25:23; 25:18)
10.12.2017 CVJM Vahlhausen TV 09 Pivitsheide 2:0 (26:24; 25:20)
10.12.2017 TV 09 Pivitsheide TV Lemgo 0:2 (20:25; 22:25)

Dez 02

Geschlossene Teamleistung beschert dem SC 4 Punkte

Am vorgezogenen Spieltag der Mixed B Staffel musste der SC gegen den TSV Elbrinxen und den CVJM Lockhausen antreten.

SC Bad Salzuflen – TSV Elbrinxen
25:17 / 17:25 / 25:13

Der SC startete konzentriert und erspielte sich nach dem 5:5 eine konfortable 5 Punkte Führung beim 11:6. In einer unübersichtlichen Netzsituation verletzte sich dann leider ein Mittelblocker am Fuß und musste aus dem Spiel ausscheiden. Doch auch der Wechsel brachte den Spielfluß des SC nicht zum erliegen. Der Satz ging deutlich an den SC.
Im zweiten Satz kam Elbrinxen besser ins Spiel und erhöhte den Druck, so dass aus dem aktiv agierenden Spielstil des SC ein passiv reagierendes Verhalten wurde. Damit konnte der Satz nicht gewonnen werden.
Im dritten Satz fand der SC seine Sicherheit in der Chancenverwertung wieder und beherrschte des TSV. Ein nie gefährdeter Satzgewinn und der Spielgewinn waren das Resultat.

SC Bad Salzuflen – CVJM Lockhausen
25:16 / 25:17

Da Lockhausen vor diesem Speiltag bereits 6 Zähler auf dem Konto hatte war ein Sieg gegen unsere örtlichen Nachbarn immens wichtig, wenn der SC nicht den Anschluß an die Tabellespitze verlieren wollte. Da kam es ganz gelegen, dass Lockhausen sein erstes Spiel am heutigen Tage überraschend gegen das bisherige Tabellenschlußlicht verloren hatte.
Der SC spielte schlau gegen den mächtigen Mittelblock von Lockhausen und ließ sich auch von der gelegentliche aufblitzenden Wucht der Lockhauser Angreifer nicht aus der Ruhe bringen. Bad Salzuflen verstand es den Druck an den richtigen Stellen des Gegeners auszuüben, so dass Lockhausen unruhig wurde, unrund spielte und sich letztendlich mit sich selbst hadernd im Wege stand. Der Satz ging verdient an den SC.
Auch im zweiten Satz stach der SC mit seine Aktionen – nach einer engen Anfangsphase – gezielt in das Lockhauser Herz. Lockhausen wurde entweder zu Fehlern gezwungen oder konnte keinen vernünftigen Spielaufbau hinbekommen. Dazu machte sich im Lockhauser Team vereinzelt wütender Frust breit, was die Mannschaft weiter nach unten zog. Somit ging auch dieser Satz verdient an des SC Bad Salzuflen.

Dank einer geschlossenen Teamleistung liegen nun 4 Punkte unter dem Weihnachtsbaum und der SC ist wieder oben in der Tabelle mit dabei.

Nov 12

Tabelle & Ergebnisse 2. Spieltag

Tabelle

PLATZ TEAM SPIELE SIEGE BÄLLE SÄTZE PUNKTE
1 CVJM Lockhausen 4 3 190 : 154 6 : 2 6
2 TV 09 Pivitsheide 2 2 125 : 97 4 : 1 4
3 TSG Hohenhausen 4 2 210 : 189 5 : 4 4
4 SC Bad Salzuflen 4 2 194 : 198 5 : 4 4
5 TV Lemgo 4 2 252 : 252 5 : 6 4
6 CVJM Vahlhausen 4 1 175 : 215 2 : 7 2
7 TSV Elbrinxen 2 0 84 : 125 1 : 4 0

Letzte Spiele

DATUM UHRZEIT TEAM A TEAM B ORT/ERGEBNIS
11.11.2017 TSG Hohenhausen SC Bad Salzuflen 2:0 (25:17; 25:15)
11.11.2017 SC Bad Salzuflen TV 09 Pivitsheide 1:2 (25:23; 22:25; 15:25)
11.11.2017 TV 09 Pivitsheide TSG Hohenhausen 2:0 (27:25; 25:10)
11.11.2017 TV Lemgo CVJM Vahlhausen 1:2 (25:22; 20:25; 20:25)
11.11.2017 CVJM Lockhausen TV Lemgo 2:0 (25:13; 25:23)
11.11.2017 CVJM Lockhausen CVJM Vahlhausen 2:0 (25:8; 25:20)

Nov 11

Ein gebrauchter Tag für den SC

Am 2. Spieltag der Mixed B-Liga musste der SC 2 Niederlagen einstecken. Im Spiel gegen Hohenhausen war der SC lediglich bis zur 8:1 Führung im 1. Satz in der Lage, die dominante Rolle auszuüben. Danach klappte fast nichts mehr und Hohenhausen übte permanenten Druck auf den SC aus. Aus einer schwachen Annahme heraus konnte der SC keinen vernünftigen Spielaufbau hinbekommen und so auch die Angreifer nicht in Szene setzen. Beide Sätze wurden verdient verloren.

Im 2. Spiel gegen die Jungspunde aus Pivitsheide sah es nach einem umkämpften 1 Satz, den der SC mit einer Energieleistung für sich entscheiden konnte zunächst gut aus. Immerhin führte der SC auch im 2. Satz mit 21:7. Doch eine – zugegeben sehr gute – Aufschlagserie von Pivitsheide brachte das junge Team auf Schlagdistanz heran. In dieser Phase nahm sich der SC fast alle Fehler, die im Volleyball denkbar sind, auf einen Schlag. Pivitsheide gewann diesen Satz. Der 3. Satz sollte die Entscheidung bringen, doch auch jetzt war der SC in seinen Aktionen sehr unpräzise und konnte keinen entscheidenden Druck auf den Gegner ausüben. Auch dieser Satz ging verdient und leistungsgerecht verloren.

Okt 24

Training 30.10. fällt aus

Am Montag, den 30.10.2017 findet aufgrund des erhöhten Urlaubsaufkommens das Training aus!

Okt 10

Ergebnisse & Tabelle 1. Spieltag

Tabelle

PLATZ TEAM SPIELE SIEGE BÄLLE SÄTZE PUNKTE
1 SC Bad Salzuflen 2 2 100 : 75 4 : 0 4
2 TV Lemgo 2 2 151 : 130 4 : 2 4
3 TSG Hohenhausen 2 1 125 : 105 3 : 2 2
4 CVJM Lockhausen 2 1 90 : 90 2 : 2 2
5 TV 09 Pivitsheide 0 0 0 : 0 0 : 0 0
6 TSV Elbrinxen 2 0 84 : 125 1 : 4 0
7 CVJM Vahlhausen 2 0 75 : 100 0 : 4 0

Letzte Spiele

DATUM UHRZEIT TEAM A TEAM B ORT/ERGEBNIS
08.10.2017 CVJM Lockhausen CVJM Vahlhausen 2:0 (25:23; 25:17)
08.10.2017 SC Bad Salzuflen CVJM Vahlhausen 2:0 (25:12; 25:23)
08.10.2017 SC Bad Salzuflen CVJM Lockhausen 2:0 (25:18; 25:22)
08.10.2017 TV Lemgo TSG Hohenhausen 2:1 (22:25; 27:25; 27:25)
08.10.2017 TSG Hohenhausen TSV Elbrinxen 2:0 (25:15; 25:14)
08.10.2017 TSV Elbrinxen TV Lemgo 1:2 (13:25; 27:25; 15:25)

Okt 09

Guter Start für den SC

SC Bad Salzuflen – CVJM Lockhausen 2:0 (25:18 / 25:22)
SC Bad Salzuflen – CVJM Vahlhausen 2:0 (25:12 / 25:23)

Die Rückreise aus dem lippischen Osten konte der SC mit 4 Punkten im Gepäck entspannt antreten. Es entwickelten sich 3 enge Sätze, die der SC aber alle für sich entscheiden konnte.

Dank des großen Spielerkaders konnte der SC in den wichtigen Phasen taktische Wechsel vornehmen, die Spielanlage leicht verändern und immer wieder frische Kräte bringen.

Die Summe dieser Möglichkeiten und eine geschlossene Teamleistung sicherten schließlich die weiße Weste, die auch am nächsten Spieltag (11.11.17) weiter Bestand haben soll.

Okt 05

Saisonauftakt im lippischen Osten

Am Sonntag (08.10.2017) startet der SC in Lügde in die neue Volleyballsaison mit 2 Spielen gegen Vahlhausen und Lockhausen. Der SC geht mit einem breiten Kader in die Spielzeit und musste doch einen entscheidenden Abgang hinnehmen. Der Vizemeister 2017 weiß nicht so richtig, wo er im Moment steht, zumal die Trainingseindrücke der letzten Wochen auch nicht zu übermäßigem Optimismus Anlass geben.

Daher wird der 1. Spieltag für den SC richtungsweisend sein, um mit 2 guten Spielen und möglichst maximaler Punkteausbeute Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben zu gewinnen.

Jun 06

Wir brauchen Damenverstärkung

Wir, der SC Bad Salzuflen Volleyball, suchen für die neue Saison Verstärkungen für den Hobby Mixed-Liga-Betrieb. Wir sind eine gemischte, bunte, lustige Truppe zwischen 30 – 60 Jahren, die regelmäßig am Hobby-Liga-Betrieb teinimmt, zu Turnieren fährt (oder auch ausrichtet) und Freizeitaktivitäten unternimmt.

Wir suchen im besonderen volleyballerfahrerne Damen, die wieder in den Sport einsteigen, oder nicht mehr im Ligabetrieb stehen und im Hobbybereich weiter Volleyball spielen möchten.

Wir bieten Dir:
– einen unbefristeten Vertrag
– kein Gehalt
– Sport, Spiel und Spaß

Fühlst Du Dich angesprochen? Dann komm einfach zum Training. Wir freuen uns.

Vorab mehr Infos gewünscht? Mail to: tbvle@web.de

team

Unser Team 2016-2017: Ulrich, Thomas, Ralph, Andreas, Hauke, Jörg, Agnes, Daniela, Aysegül, Sirikan, Doris, Heike

Apr 30

Vizemeister 2017

Beim entscheidenden letzten Spieltag am 29.04.17 erledigte der SC seinen Job in Perfektion. Der SC hatte die Partien gegen Lemgo und Pivitsheide von Anfang im Griff und dominierte diese in teilweiser eindrucksvoller Manier. 2 klare 2:0 Siege waren das verdiente Ergebnis.

Da auch Heiligenkirchen seine beide Spiele ohne Satzverlust gewann, bleibt dem SC nur der Vizemeistertitel und der Aufstieg in die A-Liga erspart, was auch von allen SC-Aktiven sehr wohlwollend zur Kenntnis genommen wurde.

Wie knapp es war sieht man in der Abschlußtabelle: http://www.volleyball.nrw/spielwesen/ergebnisdienst/detail/liga/60189/lc/Liga/la/show/

Da der Kader nach heutigem Stand weitgehend zusammen bleibt, wird wohl auch in der Saison 2017/2018 ein Platz im oberen Drittel zu erreichen sein. Punktuelle Verstärkungen sind jederzeit gerne willkommen.

Wir gratulieren Heiligenkirchen zum verdienten Aufstieg und wünschen Euch eine angenehme Spielzeit in der A-Liga.