Jan 17

Spielberichte 5. Spieltag

Am 5. Spieltag kam es zu drei Duellen an der Tabellenspitze. Die ersten Drei der Tabelle spielten die Tabellenführung unter sich aus.

Zu Beginn spielten Salzuflen und Heiligenkirchen gegeneinander. Dabei verschliefen die Badestädter den Start total und die SpVg führte nach einer guten Aufschlagsserie schnell mit 8:1. Nach einer Auszeit konnte der SC das Spiel zwar kurzzeitig ausgeglichener gestalten, den Rückstand allerdings nicht verkürzen. Insgesamt fand Salzuflen im ersten Satz nie zu seinem Spiel, während Heiligenkirchen seine Erfahrung routiniert ausspielte und den ersten Satz letztlich klar verdient mit 25:10 gewann.
Im zweiten Satz dann ein komplett umgekehrtes Bild: der SC zeigte nun seinerseits starke Angaben, denen die Detmolder nichts entgegenzusetzen hatten. Nach der schnellen 7:0-Führung konnten auch Auszeiten des Gegners den Rhythmus nicht unterbrechen. In der Folge zog das Team von den Coaches Sprute / Wippermann ein starkes Angriffsspiel auf. Am Ende stand ein nie wirklich gefährdeter 25:14-Satzgewinn zu Buche.
Im dritten Satz dann ein ähnliches Bild. Salzuflen zeigte eine starke Offensivleistung und Heiligenkirchen war schnell demoralisiert. Mit dem 25:11 sicherte sich der SC letztlich einen hochverdienten 2:1-Satzerfolg und beeindruckte vor allem durch seine Moral nach dem Rückstand.

Im zweiten Spiel gab es schon fast traditionell ein enges Match zwischen Lockhausen und Salzuflen. Alle drei Sätze waren sehr knapp und hätten jederzeit auch den Ausschlag zur anderen Seite hin haben können. Keines der Teams konnte sich signifikant absetzen. Der SC spielte nicht mehr ganz so durchschlagskräftig, wie im ersten Spiel. Lockhausen hielt sehr gut dagegen und zeigte einige starke Spielzüge über die jungen Angreifer des Teams. Am Ende gab es auch hier einen 2:1-Satzerfolg für den SC Bad Salzuflen. Lockhausen wurde für die tolle Leitung nicht belohnt. 25:23, 27:29 & 25:22 hieß es in den Sätzen.

Im dritten Spiel ging es dann darum, den Abstand auf den neuen Tabellenführer zu verkürzen. Eines der beiden Teams konnte auf Tuchfühlung bleiben. Lockhausen konnte das starke Spiel nicht konservieren, während Heiligenkirchen sich wieder auf seine Stärken besann, und aufgrund seiner Eingespieltheit und Erfahrung alles in allem relativ ungefährdet mit 2:0 in den Sätzen gewann. 25:23 & 25:14 waren die Ergebnisse der Sätze.

Der SC Bad Salzuflen hat nun mit 6 Siegen aus 6 Spielen einen tollen Saisonstart hingelegt. Die Breite des Kaders zeigte sich oftmals als Pluspunkt, so dass die Coaches in kritischen Phasen ihre taktischen Möglichkeiten ausschöpfen konnten. Heiligenkirchen und Hohenhausen sind nun die Verfolger des Ligaprimus.

Jan 16

Tabelle & Ergebnisse nach dem 5. Spieltag

Tabelle

PLATZ TEAM SPIELE SIEGE BÄLLE SÄTZE PUNKTE
1 SC Bad Salzuflen 6 6 337 : 255 12 : 2 12
2 SpVg Heiligenkirchen 7 5 360 : 268 12 : 4 10
3 CVJM Lockhausen 8 5 455 : 406 12 : 8 10
4 TSG Hohenhausen 5 4 266 : 230 8 : 4 8
5 TSV Elbrinxen 8 3 370 : 414 7 : 11 6
6 CVJM Vahlhausen 6 2 265 : 300 5 : 9 4
7 TV Lemgo 7 2 289 : 349 5 : 10 4
8 TV 09 Pivitsheide 7 0 251 : 371 1 : 14 0

Letzte Spiele

DATUM UHRZEIT TEAM A TEAM B ORT/ERGEBNIS
15.01.2017 08:30 SC Bad Salzuflen SpVg Heiligenkirchen 2:1 (10:25; 25:14; 25:11)
15.01.2017 08:30 TSV Elbrinxen CVJM Vahlhausen 2:0 (25:13; 25:21)
15.01.2017 08:30 TV Lemgo TSV Elbrinxen 1:2 (24:26; 25:19; 20:25)
15.01.2017 08:30 SC Bad Salzuflen CVJM Lockhausen 2:1 (25:23; 27:29; 25:22)
15.01.2017 08:30 CVJM Lockhausen SpVg Heiligenkirchen 0:2 (23:25; 14:25)
15.01.2017 08:30 TV Lemgo CVJM Vahlhausen 2:0 (25:16; 25:19)
15.01.2017 08:30 TSG Hohenhausen TV 09 Pivitsheide 2:1 (20:25; 25:14; 25:20)

Dez 19

Weihnachtliche weiße Weste

Ho, ho, ho – 4 Punkte – SC go!
Mit 2 Siegen am letzten Spieltag dieses Jahres hat sich der SC Bad Salzuflen selbst ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht. So geht das Team mit weißer Weste in die Feiertage ( 8:0 Punkte und 8:0 Sätze).

Obwohl 2 Leistungsträger/innen am letzten Spieltag verhindert waren konnte der SC diesen Verlust, durch die endlich in diesem Jahr zur Verfügung stehende Breite des Kaders, gut auffangen und ungefährdete Siege einfahren.

Am 15.01.2017 geht es mit dem nächsten Spieltag weiter. Dann warten die beiden ärgsten Konkurrenten um die Tabellenspitze auf den SC, der natürlich alles geben wird, damit die weiße Weste keinen Fleck bekommt.

Bis dahin wünscht der SC allen Lesern ein

frohes Weihnachtsfest und
einen guten Start in das neue Jahr.

Dez 05

Tabelle vor dem 4. Spieltag

Durch einige Spielverlegungen gibt die Tabelle derzeit ein etwas verzerrtes Bild ab.
Nach dem nächsten Spieltag sollte die Spielanzahl wieder etwas ausgeglichener sein.

tabelle_kreisligab_05122016

Okt 23

Tabelle nach dem ersten Spieltag

1. SpVg Heiligenkirchen 4 0 4 0 100 50
2. CVJM Lockhausen 4 0 4 0 100 58
3. SC Bad Salzuflen 4 0 4 0 100 73
4. TSG Hohenhausen 2 2 2 2 80 78
5. CVJM Vahlhausen 2 2 2 2 75 77
6. TSV Elbrinxen 0 4 0 4 73 100
7. TV Lemgo 0 4 0 4 56 100
8. TV 09 Pivitsheide 0 4 0 4 52 100

 

 

Okt 20

Spielplan für die Saison 2016/2017

spielplan-hobby-mixed-liga-b-2016-2017

Okt 10

SC geht gut aufgestellt in die Saison 2016-2017

„Das ist ja noch mal gut gegangen – das könnte ja was werden.“

So, oder so ähnlich, könnte man die Situation beim SC in der Zeit von April bis Ende Juli 2016 beschreiben. Ungeklärte Personalsituationen bei den Damen und vermehrt plagende Zipperlein bei den Herren ließen das Ziel, eine wettbewerbsfähige Truppe in die Liga zu schicken, lange Zeit in diffusem Nebel liegen. Doch nach den Sommerferien löste sich der Nebel in der Spätsommersonne auf. Der Damenblock bleibt nun unverändert und bei den Herren stehen einem Abgang zwei Neuzugänge gegenüber. Vielen Dank an Arndt für Deine tollen Spiele und herzlich willkommen Jörg und Ralph.

Durch die quantitative und qualitative Erweiterung des Kaders hofft der SC, die gerade auf den Doppelspieltagen spürbare Belastung, besser verteilen zu können und peilt eine deutlich bessere Platzierung als den letztjährigen 5. Platz an.

Wir wünschen allen Teams eine spannende und verletzungsfreie Spielzeit.

Jun 08

Saisonabschlußgrillen

Am 06. Juni fand das traditionelle Saisonabschlußgrillen der SC Volleyballer statt. Bei Fleisch, Salat, internationalen Köstlichkeiten und kühlen Getränken verbrachten die Anwesenden einen gelungenen und gemütlichen Abend.

Mai 25

Verstärkung gesucht

Wir, der SC Bad Salzuflen Volleyball, suchen für die neue Saison Verstärkungen für den Hobby Mixed-Liga-Betrieb. Wir sind eine gemischte, bunte, lustige Truppe zwischen 30 – 60 Jahren, die regelmäßig am Liga-Betrieb teinimmt, zu Turnieren fährt (oder auch ausrichtet) und Freizeitaktivitäten unternimmt.

Wenn Volleyball kein Fremdwort für Dich ist, Du gerne mal (so 8-9 mal im Jahr) am Wochenende lustige, aktive Halbtagsausflüge in Lippische Sporthallen machen möchtest und ein erfolgsorientierter Teamplayer bist – dann bist Du bei uns genau richtig.

Wir bieten Dir:
– einen unbefristeten Vertrag
– kein Gehalt
– Sport, Spiel und Spaß

Fühlst Du Dich angesprochen? Dann komm einfach zum Training. Wir freuen uns.

P. S.: Besonders vacant sind zur Zeit die Positionen eines männlichen Mittelblockers und einer weiblichen Außenangreiferin.

team_2015-2016_900-300x225
Unser Team

Mai 25

Nachlese zum Maiturnier

Am 22.05.16 nahm der SC am Maiturnier des TSVE 1890 Bielefeld teil. Nach einem fröhlichen, schönen und anstrengenden Turniertag sprang am Ende Platz 4 von 12 startenden Teams heraus.

Durch den verletzungsbedingten Ausfall von 2 Herren bestritt der SC fast das gesamte Turnier mit 4 Damen und 2 Herren auf der Platte, während die Gegner mit 3/3 spielten.

Daher ist der 4. Platz für den SC in dem gut besetzten Turnier ein hervorragendes Ergebnis.

Bemerkenswert ist noch, dass der SC im letzten, entscheidenden Spiel gegen Sennestadt einen 1:9 Rückstand noch in einen 25:19 Satzsieg umwandelte und dann auch den 2. Satz gewann. Obwohl alle Akteure schon recht platt waren, mobilisierte das Team nochmals alle Kräfte und kämpfte sich in das Spiel zurück.

IMG-20160522-WA0010

Ältere Beiträge «